„it ain‘t as easy as it seems“

Mit diesen Worten schließt Brendan Doran seine EP „The Jigsaw Sessions“, in der er über bisherige Erfahrung reflektiert und Geschichten aus seinem Leben erzählt.

Nach einer längeren Schaffenspause kehrt der aus Dublin stammende Singer/Songwriter ans Piano zurück und nimmt mit befreundeten MusikerInnen seinen ersten Tonträger auf. Am 23. Februar 2019 wird dieser veröffentlicht und im Tachles Wien seinem Publikum präsentiert.

Die Aufnahmen wurden in den Aurora Studios in Wien (früher als tiny can studios bekannt) von David Furrer und Tom O. Marsh betreut. Felix hat in der Postproduktion neben Veränderungen im Arrangement, die Rolle des Mixing- und Masteringengineers übernommen und die Produktion für das Presswerk aufbereitet.